19 Okt

Nur noch ein paar Tage bis zur Proxtalks 2018!

Nächste Woche, am 24. Oktober, ist es schon so weit: Die Proxtalks 2018, die weltweit bisher einzige Konferenz zu Proxmox VE findet in Frankfurt am Main statt. Wir haben uns angestrengt, für Sie ein interessantes Programm zusammenzustellen. Das Ergebnis können Sie unter https://proxtalks.de einsehen. Auch zwei der Hauptenwickler der Proxmox Server Solutions GmbH werden mit Vorträgen vor Ort sein und Rede und Antwort stehen.

Sollten Sie noch nicht angemeldet sein: Kein Problem. Es sind immer noch Tickets verfügbar. Und durch die geniale Location direkt am Frankfurter Flughafen ist auch eine spontane Anreise mit Auto, Bahn oder Flugzeug kein Problem.

Wir würden uns sehr freuen, Sie in Frankfurt begrüßen zu dürfen.

19 Okt

LizardFS – eine neues Cluster-Dateisystem für Proxmox VE (Michal Bielicki, noris network AG)

LizardFS ist ein neues, auf Open Source basierendes, verteiltes Dateisystem. Das POSIX-kompatible FS ist skalierbar und hochverfügbar. Michal Bielicki von der noris network AG wird in diesem Talk auf der Proxtalks 2018 das System und die Integration in Proxmox VE live vorstellen. In einer Live-Demo wird er mit interessierten Zuhörern live ein LizardFS im Konferenzsaal aufbauen.

Alle Informationen zur Proxtalks 2018 finden Sie unter https://proxtalks.de.

09 Okt

Gateway-Security mit Proxmox (Markus Gringel, SECUDOS GmbH)

Auch am Gateway kann Virtualisierung viele Vorteile bringen. Markus Gringel von der SECUDOS GmbH stellt in seinem Vortrag eine Appliance-Lösung auf Basis von Proxmox VE vor, die es dem Anwender erspart, sich fest an einen Hersteller zu binden und ihm statt dessen verschiedene Security-Implementierungen virtualisisert zur Auswahl bietet.

Alle Informationen zur Proxtalks finden Sie unter https://proxtalks.de.

04 Okt

Proxmox VE on Antarctica: The World’s “Coolest” Data Center (Thomas Petracca, Eomnia) [ENGLISH]

Das weltweit erste Lowpower-Rechenzentrum das vollständig mit erneuerbaren Energien betrieben wird basiert auf Proxmox VE und Ceph-Storage und befindet sich auf einer „Zero-Emmission“-Forschungsstation in der Antarktis.
Thomas Petracca, IT-Architekt bei Eomnia, ist Technologieberater für die International Polar Foundation. Er ist verantwortlich für die Implementierung und Wartung der IT-Infrastruktur auf der Forschungsstation. In diesem – in englischer Sprache abgehaltenen Vortrag – auf der Proxtalks 2018 wird er aufzeigen, wie das antarktische Rechenzentrum auf Proxmox VE aufbaut und die aktuellsten Speicher- und Datensicherheits-Technologien zum Betrieb der wissenschaftlichen Instrumente, der Kommunikation und der Stationsüberwachung bereitstellt.
Alle Informationen zur Proxtalks 2018 finden Sie unter https://proxtalks.de.
02 Okt

Vortrag 2018: Inside Proxmox VE & Ceph (Alwin Antreich, Proxmox Server Solutions GmbH)

Ceph ist mit Proxmox VE 5.0 endgültig zum Storage der Wahl für Proxmox-Cluster aufgestiegen. Die Integration von Ceph in Proxmox ist hervorragend, die GUI eine der besten für Ceph überhaupt. Alwin Antreich, Entwickler bei der Proxmox Server Solutions GmbH, wird Einblicke in die Details der Ceph-Integration geben und Best Practises zur Implementierung von PVE/Ceph-Clustern vermitteln.

Alle Informationen zur Proxtalks 2018 finden Sie unter https://proxtalks.de.

01 Okt

Keynote 2018: Proxmox – Neues und Ausblick (Wolfgang Link, Proxmox Server Solutions GmbH)

Zur Proxtalks 2018 hat Proxmox VE den Versionssprung auf 5.3 voraussichtlich knapp vor oder knapp hinter sich. Unsere Keynote wird daher auch dieses Mal von Wolfgang Link, Entwickler bei der Proxmox Server Solutions GmbH gehalten werden. Sie erwartet ein Insider-Blick auf die Neuerungen der Version 5.3 und ein Ausblick auf die zu erwartenden Entwicklungen im nächsten Jahr.

Alle Informationen zur Proxtalks 2018 finden Sie unter https://proxtalks.de.