12 Okt

Sponsor: SECUDOS mit der scope 7 Proxmox-Appliance

Unser Konferenzpartner SECUDOS wird im Rahmenprogramm der Proxtalks 2017 seine scope7-Proxmox-Appliances vorstellen. Auf der Basis von Proxmox VE hat SECUDOS eine Appliance zum Einsatz für unterschiedlichste Aufgaben am Gateway entwickelt. Dabei muss sich der Anwender nicht dauerhaft an einen Hersteller binden. Bisher ist in aller Regel eine Appliance-Hardware für einen Wechsel etwa der Firewall-Software nicht vorgesehen, sondern diese Software ist eben genau an diesen Hersteller gebunden.

Mit der Proxmox Appliance gibt SECUDOS dem Anwender solche Freiheiten zurück, ohne dass die Komplexität unnötig zunimmt. Diese neuen Freiheiten garantieren dem Anwender auch einen hohen Investitionsschutz, denn er kann jederzeit den Hersteller
seiner Firewall wechseln, ohne dass seine Investition in die Hardware in der Substanz gefährdet wäre. Mit einem Klick ist nicht nur die neue Firewall ausgewählt und
installiert, sondern die gleichzeitig auf der selben Plattform betriebene Lösung für die Private Cloud funktioniert weiter. Für Anwender, die noch gar keine eigene Cloud betreiben, eröffnet sich der Weg verschiedenste Anwendungen, wie etwa eine komplette Groupware-Lösung oder den Cloud-Speicher ECAS einfach hinzuzufügen. Alles läuft auf einer Plattform, auf einer Appliance für die SECUDOS für viele Jahre den Support garantiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.